Karies

Zahnkaries ist eine weitverbreitete Erkrankung der Zähne, durch die Löcher und damit Schmerzen entstehen können. Doch die Erkrankung beginnt bereits viel früher und nicht erst mit dem allgemein bekannten Loch im Zahn. In unserer Zahnarztpraxis Anke Boldt in Lichtenberg kann bei frühzeitiger Erkennung und Behandlung gut gegen die Zahnerkrankung vorgegangen werden.

Wie entsteht Karies?

Karies entsteht durch Bakterien. Die Bakterien wiederum kommen zum Beispiel durch hartnäckige Speisereise in Ihren Mund. Die Masse verhärtet sich nach einiger Zeit und der entstandene Zahnbelag wird zu Zahnstein. Die nun im Zahnstein bestehenden Bakterien ernähren sich hauptsächlich von Zucker aus allen möglichen Nahrungsmitteln. Den Zucker wandeln die Bakterien allerdings in Säure um, die dann den Zahnschmelz angreifen und Löcher entstehen lassen. Die Erkrankung tritt dabei nicht nur bei Erwachsenen auf, auch Karies bei Kindern und Jugendlichen kommt häufig vor.

Behandlungsmöglichkeiten

Bei Karies sind die Symptome in der Regel unterschiedlich. Diese können etwa von leichten Veränderungen der Zahnoberfläche bis hin zu Schmerzen und Entzündungen reichen. Um Karies zu entfernen, gibt es in unserer Praxis in Berlin Lichtenberg verschiedene Möglichkeiten. Die klassische Schulmedizin sieht im frühen Stadium üblicherweise eine Behandlung mit Fluorid vor. Dieses findet man häufig in speziellen Gelen und Lacken. Ist die Zahnerkrankung bereits weit fortgeschritten, kann es helfen, die Zähne an den entsprechenden Stellen anzubohren, die zerstörten Zahnteile zu entfernen und mit Füllungen zu versorgen. Auch eine professionelle Zahnreinigung kann bei regelmäßiger Anwendung zu Erfolgen führen.

Einfache Vorkehrungen, die Sie gegen Karies selber treffen können

Zusätzlich gibt es auch Optionen, mit denen Sie Karies vorbeugen können. Gerade eine regelmäßige, gründliche und richtige Mundhygiene kann dazu beitragen, dass Sie die Zahnerkrankung abwenden können. Dazu gehört in erster Linie das Zähneputzen nach den Mahlzeiten. Auch ein gesundes Essverhalten ist eine gute Vorkehrung gegen die Krankheit. Grundsätzlich sei gesagt, dass Sie etwa zuckerhaltige Getränke nur in Maßen einnehmen sollten.

Ihre Zahnärztin Anke Boldt in Berlin-Lichtenberg steht Ihnen mit ihrer Erfahrung gerne unterstützend zur Seite.